Allgemein, Kleider

Shift-Dress ein Traum aus Wildlederimitat

Hallo Ihr Lieben,

schon lange wollte ich ein Kleid aus Wildleder haben und nun konnte ich mir den Traum mit einem wunderschönen Wildlederimitat-Stoff erfüllen. Genäht habe ich das Shift-Dress aus dem Zusatzheft der burda style zu der Sendung Geschickt eingefädelt.

Das Schnittmuster war eigentlich für einen Kleiderstoff ohne Stretch gedacht und sollte mit einem Reißverschluss und Futter genäht werden. Da das Wilderlederimitat jedoch 10% Elasthan-Anteil enthielt, entschloss ich mich dazu den Reißverschluss und das Futter wegzulassen. Damit keine unschönen Nähte am Halsausschnitt und den Ärmellöchern entstehen, habe ich diese mit einem Beleg versäubert. Die Belege und den Saum habe ich dann per Hand mit einem Blindstich befestigt.

Hier findet Ihr eine Anleitung für den Blindstich.

Viele Nähmaschinen verfügen über einen Blindstichfuß und den dazu entsprechenden Stich. Allerdings gelingt der Blindstich mit Hand doch deutlich besser und ist von Außen weniger sichtbar.

Hier seht Ihr das fertige Shift-Dress:

 

PS: Ich bin total überwältigt von der großen Besucherzahl, die zur Zeit tagtäglich auf meinem Blog ist. 🙂 Es macht mich total stolz jetzt schon sagen zu können, dass ich dieses Jahr bereits fast 10-mal soviel Besucher wie im gesamten letzten Jahr hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.